Sonos Move: Integrieren Sie ihn in Ihr KNX oder Loxone Smart Home

Kompatibel mit: Amazon Alexa, Google Home, Apple HomeKit.

Bitte beachten Sie, dass die Hauptplattform für die Steuerung Ihres KNX und Sonos Move Gerätes die mobile App von Alexa, Google oder Apple Home ist.


Schnappen Sie sich Ihren Lautsprecher und spielen Sie Musik überall in Ihrem Loxone oder KNX Home ab.

Vom Beam bis zur Playbase, vom Play:5 bis zum One - Sonos bietet einen Lautsprecher für fast jede Gelegenheit. Der Neueste in der Reihe, der Sonos Move, ist der erste portable Lautsprecher im Sonos-System. Er ist noch dazu wasserfest und kann daher buchstäblich überall mit hingenommen werden. Sonos Move verleiht Multiroom eine neue Bedeutung.

Jedes Sonos-Gerät stellt eine hervorragende Ergänzung für Ihr verkabeltes KNX, Loxone oder Gira Smart Home dar, da es für großartigen Sound sorgt und sich mithilfe von 1Home zudem mit allen bekannten Smart Assistants und Sprachsteuerung verbinden lässt. Da die meisten kabelgebundenen Smart Home Provider keine eigenen kompatiblen Lautsprecher anbieten oder diese sehr teuer sind und eine professionelle Installation erfordern, möchten wir Ihnen eine Alternative vorstellen - den Sonos Move.

Nehmen Sie Ihren Sonos Move-Lautsprecher überall mit hin!
Jedes Sonos-Gerät stellt eine hervorragende Ergänzung für Ihr verkabeltes KNX, Loxone oder Gira Smart Home dar

Was ist Sonos Move?

Der Sonos Move ist der erste kabellose Sonos-Lautsprecher und ein großes Upgrade zur Sonos Soundsystem-Reihe, die er seit September 2019 ergänzt. Das Unternehmen beschreibt ihn als Höhepunkt aller seiner bisherigen Produktveröffentlichungen. Outdoor Lautsprecher müssen robust und strapazierfähig sein, langlebige Batterien sowie gute Konnektivität aufweisen und eine hohe Lautstärke mitbringen - all das hat Sonos mit Move umgesetzt.

Wenn man ihn genauer betrachtet, wird schnell klar, dass es sich bei Sonos Move nicht um einen Bluetooth-Lautsprecher für die breite Masse handelt, der sich an einem Rucksack befestigen lässt. Dafür ist er viel zu sperrig und schwer. Stattdessen wird er als Heim-Lautsprecher vermarktet, der bei Bedarf auch mit nach draußen genommen werden kann. Wenn sich der Lautsprecher in der Nähe Ihres Zuhauses befindet - im Garten zum Beispiel - kann er weiterhin über das WLAN streamen. Unterwegs können Sie den Lautsprecher durch das Drücken einer Taste auf der Rückseite in den Bluetooth-Modus umschalten.

Eine der besten Funktionen ist das Gyroskop, das sich im Sonos Move befindet. Es erkennt jeden Standortwechsel und passt die Wiedergabe automatisch an seine neue Umgebung an. Auf ähnliche Weise funktioniert auch der Abgleich von Apple mit dem HomePod.

Eine interessante Video-Rezension zu Sonos Move finden Sie hier:

Warum Sonos Move?

Jeder intelligente Lautsprecher stellt eine großartige Ergänzung für Ihr KNX oder Loxone Smart Home dar, da das Hinzufügen neuer Multimedia-Inhalte zu Ihrem verkabelten Smart Home sehr aufwändig ist und viel Zeit und Geld kostet. Für KNX gibt es nicht viele Möglichkeiten für guten Sound, die mit dem Rest Ihres Smart Homes kompatibel sind. Loxone bietet zwar seinen Musik-Server an, dieser benötigt jedoch eine professionelle Installation von einem Integrator und kann nicht mit den üblichen Streaming-Diensten wie Spotify oder Google Play verbunden werden.

Seit der kürzlich stattgefundenen Veröffentlichung von Airplay 2 können Sonos-User ihren Lautsprecher jetzt ganz problemlos mit Apple Homekit verbinden und direkt von ihrem iPhone oder iPad streamen.

Folgende Sonos-Lautsprecher funktionieren mit Apple HomeKit:

  • Sonos Move
  • Sonos One
  • Sonos Beam
  • Sonos Amp
  • Sonos Play:5 Gen 2
  • Sonos Playbase

Bemerkung: Wenn Sie nur einen der neuen, mit Homekit kompatiblen, Sonos-Lautsprecher hinzufügen, wird automatisch eine Kompatibilität mit allen weiteren Sonos-Lautsprechern in Ihrem Besitz hergestellt. HomeKit funktioniert in diesem Fall wie eine Brücke und kann mit allen Ihren bestehenden Lautsprechern kommunizieren. Auf diese Weise können Sie Ihre Speaker synchron mit Ihren verkabelten Loxone- oder KNX-Geräten steuern.

Wir haben bereits über die Integration von Sonos in KNX, Gira oder Loxone berichtet. Sonos Move bietet jedoch eine Vielzahl an neuen Funktionen, die die anderen Sonos-Lautsprecher nicht aufweisen. Abgesehen davon, dass er tragbar ist, bietet er die folgenden Features:

  • Er ist wetterfest
  • Er funktioniert mit Batterie
  • Sie können Airplay 2 nutzen
  • Er hat zwei eingebaute Sprachassistenten (Amazon Alexa und Google Home, Apple Homekit funktioniert via Airplay 2)
  • Sie können ihn mit 5 GHz Routern verwenden
  • Er ist Bluetooth-fähig

Weitere Sonos Move Produktinformationen >>


Bevor Sie mit der Integration von Sonos Move starten können, müssen Sie Ihr Zuhause mit einer Smart Assistant-Plattform Ihrer Wahl verbinden. Es dauert nicht länger als 5 Minuten, versprochen.

So funktioniert es:

Oder Sie nehmen jetzt Ihre kostenlose Testphase in Anspruch und überzeugen sich selbst.

1Home ist die Brücke zwischen der Welt der verkabelten Smart Homes (Loxone, KNX, ...) und der Welt der drahtlosen IoT-Geräte (Amazon Alexa, Google Home, Apple HomeKit).


Steuern Sie Sonos Move mit Ihrem Smart Assistant in nur 3 Schritten


Sonos Move mit Amazon Alexa steuern

SCHRITT 1

  • Starten Sie Ihre kostenlose Testphase über unser Dashboard. (https://my.1home.io/)
  • Verbinden Sie Ihr Smart Home. Dies ist ein ziemlich simpler Vorgang, da unsere Software Ihre bestehende Loxone oder KNX Konfiguration automatisch einliest.
  • Folgen Sie den Anweisungen, um Ihren Assistenten einzurichten. Wenn Sie ein bereits registrierter User sind und einen anderen Smart Assistant nutzen möchten, gehen Sie zu Ihrem Profil und verbinden Sie ihn mit Ihrem Amazon-/Google-/Siri-Account.

SCHRITT 2

  • Nutzen Sie die mobile Alexa App, um zunächst den 1Home Skill zu aktivieren (so funktioniert es) und aktivieren Sie dann den Sonos Skill auf die gleiche Weise.
  • Öffnen Sie die Sonos-App und klicken Sie auf Dienst hinzufügen > Amazon Alexa. Loggen Sie sich danach in Ihrem Amazon-Konto ein, um beide Dienste zu verbinden.

SCHRITT 3

  • Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihr Smart Home!
  • Versuchen Sie den Befehl:  “Alexa, spiele Coldplay im Wohnzimmer.”

Sonos Move mit Google Assistant steuern

SCHRITT 1

  • Starten Sie Ihre kostenlose Testphase über unser Dashboard. (https://my.1home.io/)
  • Verbinden Sie Ihr Smart Home. Dies ist ein ziemlich simpler Vorgang, da unsere Software Ihre bestehende Loxone- oder KNX-Konfiguration automatisch einliest.
  • Folgen Sie den Anweisungen, um Ihren Assistenten einzurichten. Wenn Sie ein bereits registrierter User sind und einen anderen Smart Assistant nutzen möchten, gehen Sie zu Ihrem Profil und verbinden Sie ihn mit Ihrem Amazon-/Google-/Siri-Account.

SCHRITT 2

  • Nutzen Sie die mobile Home App, um zunächst die 1Home Action zu aktivieren (so funktioniert es) und aktivieren Sie dann die Sonos Action auf die gleiche Weise.
  • Öffnen Sie die Sonos-App und klicken Sie auf Dienst hinzufügen > Google Assistant. Loggen Sie sich dann in Ihren Google-Account ein, um beide Dienste zu verbinden.

SCHRITT 3

  • Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihr Smart Home!
  • Versuchen Sie den Befehl: “Hey Google, spiele Nickelback in der Küche.”

Sonos Move mit Apple HomeKit steuern

Beachten Sie, dass Apple HomeKit eine lokale Verbindung benötigt, die von der 1Home Box bereitgestellt wird. Apple HomeKit ist nicht in Sonos integriert, kann aber mithilfe von Airplay 2 verwendet werden.

SCHRITT 1

  • Konfigurieren Sie HomeKit auf Ihrem Apple-Gerät.
  • Gehen Sie zu Ihrer 1Home Verbundene Assistenten Seite, klicken Sie auf Ein, um den HomeKit Support zu aktivieren und hinterlegen Sie die Pin, die auf dem Bildschirm erscheint.

SCHRITT 2

  • Klicken Sie den ‘Add Accessory’ Button und wählen Sie die 1Home Box aus.
  • Geben Sie den HomeKit Pairing Pin aus dem vorherigen Schritt ein und folgen Sie den Anweisungen.
  • Klicken Sie erneut auf den ‘Add Accessory’ Button und wählen Sie den Sonos Move-Lautsprecher aus, wählen Sie ‘Don’t have a code or can’t scan’ und fügen Sie den Sonos Lautsprecher hinzu.

Erfahren Sie mehr über die Nutzung von Sonos mit Airplay 2

SCHRITT 3

  • Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihr Smart Home!
  • Versuchen Sie den Befehl: “Siri, spiele The Strokes in der Küche.”


Der Move-Lautsprecher ist der beste All-in-One-Lautsprecher mit dem Sie Ihr verkabeltes KNX, Loxone oder Gira Smart Home aufrüsten können. Sonos Move ist zudem ein großer Schritt für den Hersteller, der sich endlich mit einem Lautsprecher vor die Haustür wagt. Er hat auf seine Wurzeln und seine Expertise aufgebaut und einen leistungsstarken, portablen Lautsprecher entwickelt.

Wir sind gespannt darauf, den Sonos Move innerhalb eines fest installierten Loxone oder KNX Smart Homes selbst zu testen, aber wir können Ihnen jetzt schon versichern, dass es sich um ein Gerät handelt, das einen Blick wert ist.

Legen Sie direkt los.

Starten Sie Ihre kostenlose Testphase hier und fügen Sie Ihrem Smart Home jeden beliebigen Sonos-Lautsprecher mit geringem Aufwand hinzu. Sonos und KNX bzw. Sonos und Loxone sind ein großartiges Team und stellen sicher, dass Ihr Zuhause smart bleibt.

Falls Sie noch weitere Fragen zur Verbindung von Sonos-Produkten und Ihrem Smart Home haben, hilft Ihnen unser Support Team gerne weiter (support@1home.io).