Philips Hue-Leuchten: Steuern Sie sie zusammen mit Ihren Loxone-, Gira- oder KNX-Leuchten

Kompatibel mit: Amazon Alexa, Google Home.

Bitte beachten Sie, dass die Hauptplattform für die Steuerung Ihres KNX und Philips Hue Gerätes die mobile App von Alexa oder Google ist.


Stellen Sie sich vor, Sie haben ein KNX kabelgebundenes Smart-Home mit einem intelligenten Netzwerk für die Automatisierung und Verbindung der Leuchten, Jalousien, des Alarmsystems, der Bewegungsmelder und mehr. Nun möchten Sie einen Raum in der bestehenden Konfiguration anpassen, weil Sie Ihre Familie gerade um ein kleines neues Mitglied erweitert haben. Sie möchten eine neue Nachttischlampe für das Schlafzimmer Ihrer neugeborenen Tochter hinzufügen. Möglicherweise ohne teure und umfangreiche Renovierungsarbeiten und ohne eine weitere KNX-Beleuchtungseinheit durch Bohren dazuzufügen.

Sie interessieren sich besonders für die Philips Hue Color Glühbirnen, weil sie ihre Farbe nach Ihren und den Wünschen Ihrer Tochter einstellen können. Sie mögen besonders die Philips Hue LightStrips, die ihr Zimmer in jeder Farbe des Regenbogensfärben können! Aber, wenn Sie die LightStrips verwalten wollen, benötigen sie dazu die Philips Hue App, die aber unabhängig von allen anderen Leuchten ist.

Viel zu viel Aufwand?

Keine Sorge, wir sind für Sie da.

Sie können die Philips Hue LightStrips (oder ein anderes Hue-Produkt) schnell und einfach in das Schlafzimmer Ihrer Tochter installieren und es über 1Home problemlos mit Ihren anderen KNX-Leuchten verknüpfen, so dass sie miteinander kommunizieren können.

Möchten Sie trotzdem alle Lichter gleichzeitig ausschalten?

1Home ist die Brücke, die alle Ihre intelligenten Leuchten (KNX oder andere) zu verbinden und sie in Ihre Hand legt; oder sollten wir eher sagen, an Ihre Zunge.

Wir ermöglichen Ihnen, das Beste der beiden Welten (KNX und IoT) zu verbinden; die Produkte kommunizieren miteinander und führen Befehle zusammen aus, als ob sie alle vom gleichen Hersteller stammen würden. Das alles steuern Sie mit Ihrer Stimme über natürlichsten Bedienung.

Es ist wirklich ein Triumphgefühl. 🏆

Machen Sie ein großartiges Beleuchtungssystem zum Highlight Ihres Tages. Jeden Tag.


1Home ist die Brücke

Bevor Sie Philips Hue Lichter anschließen, müssen Sie Ihr Zuhause mit einem Smart Assistant verbinden.

Hier ist, wie man es macht:


Wie verknüpft man KNX and Philips Hue Lampen:

SCHRITT 1

Amazon Alexa & Google Home Nutzer

  • Starten Sie Ihre kostenlose Testversion in der 1Home App.
  • Verbinden Sie Ihr Smart Home, die App erkennt Ihre KNX-Geräte automatisch.
  • Konfigurieren Sie Ihren Assistenten, und verbinden Sie ihn in Profile mit einem Amazon/Google-Account.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Verbindung:

Amazon Alexa mit Ihrem Loxone Smart Home
Amazon Alexa mit Ihrem Gira Smart Home
Amazon Alexa mit Ihrer KNX IP-Schnittstelle

Google Home mit Ihrem Loxone Smart Home
Google Home mit Ihrem Gira Smart Home
Google Home mit Ihrer KNX IP-Schnittstelle.



SCHRITT 2

Amazon Alexa Nutzer

  • Aktivieren Sie sowohl den 1Home als auch Philips Hue Skill.In diesem Video erfahren Sie, wie Sie dies direkt über Ihre Amazon Alexa Mobile-App tun können.

Google Home Nutzer

  • Aktivieren Sie 1Home und Philips Hue Action
    In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie dies direkt durch Ihre Google Home Mobile-App tun können.


SCHRITT 3

Amazon Alexa Nutzer

  • Verbinden Sie den Philips Hue Skill mit Ihrem Amazon-Konto und entdecken Sie Geräte. Sehen Sie hier, wie es geht.

Google Home Nutzer

  • Gehen Sie zur Google Home App und fügen Sie Philips Hue als Gerät hinzu (melden Sie sich mit Ihrem myHue-Konto an). Sehen Sie, wie es geht.


SCHRITT 4

Amazon Alexa Nutzer

  • Gruppieren Sie die Geräte in einem Zimmer in die Gerätegruppen via Amazon Alexa Mobile-App. So verwalten Sie alle Geräte im selben Raum zu verwalten, sowohl KNX als auch IoT (inklusive Philips Hue).
  • Versuchen Sie, Sprachbefehle wie "Schlafzimmer-Rollos runter" oder"Küchenbeleuchtung an" zu verwenden.
    Weitere Ideen für Befehle finden Sie hier.

Google Home Nutzer

  • Erstellen Sie ein Zimmer in der Google Home-App und verbinden Sie ihre Geräte damit. Auf diese Weise können Sie alle Geräte in diesem Raum (KNX und IoT) verwalten.
  • Versuchen Sie, Sprachbefehle wie "Schlafzimmer-Rollos runter" oder"Küchenbeleuchtung an" zu verwenden.
    Weitere Ideen für Befehle finden Sie hier.


Sie können beide Sprachassistenten auf einem 1Home-Konto oder Apple Siri [in Beta] benutzen.

Erfahren Sie wie.

Hier ist ein kurzes Video, wie Sie Philips Hue-Leuchten anschließen und zusammen mit Ihren KNX-Leuchten (oder Loxone-Leuchten) steuern, nachdem Sie Ihr Smart Home Gateway angeschlossen haben.


Schreiben Sie uns eine E-Mail an support@1home.io wenn Sie Schwierigkeiten haben, wir helfen gerne.
Bis später! 👋