Skip to content

Fehlerbehebung & FAQ

Haben Sie Probleme mit Ihrem 1Home Server? Die folgenden Antworten könnten Ihnen helfen.

Verwenden Sie CTRL + F, um alle Antworten zu durchsuchen.

Inhaltsübersicht

Netzwerk

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Diagnose von Netzwerkproblemen.

Ich kann nicht auf das lokale Dashboard unter 1home.local zugreifen

Versuchen Sie, eine Verbindung zu 1home-2.local und 1home-3.local herzustellen. Manchmal bleibt bei der Auflösung der Domain in die tatsächliche Geräte-IP über mDNS die alte IP-Adresse des Geräts erhalten, die sich nach dem Neustart geändert hat. Dies sollte nach ein paar Stunden automatisch behoben sein.

Sie können sich auch immer direkt mit der IP des 1Home Servers verbinden, die Sie in der Benutzeroberfläche Ihres Routers finden.

HINWEIS: Bei Windows-Versionen vor Windows 10 funktioniert die Verbindung mit 1home.local möglicherweise nicht. Sie müssen die Verbindung über die IP-Adresse herstellen.

link

Kann ich eine statische IPv4-Adresse konfigurieren?

Ja. Bitte lesen Sie die Netzwerkeinstellungen für weitere Informationen.

link

Matter-Apps (Apple Home, Google Home, ...)

Ich kann den 1Home Server nicht mehr mit meiner Matter-App koppeln (vorher hat es funktioniert!)

Sie müssen die Kopplungsverbindung auf BEIDEN Seiten entfernen (im Server-Dashboard und in der Matter-App), bevor Sie die Kopplung erneut versuchen können.

Wir empfehlen, zunächst die Kopplung im 1Home Server-Dashboard aufzuheben (Anleitung) und anschließend in Google Home, Apple Home oder einer anderen Matter-App.

Erst dann wird die Kopplung wieder funktionieren.

link

Die Kopplung war erfolgreich, aber alle Geräte sind offline (Google Home, Apple Home, ...)

Bitte lesen Sie den Abschnitt Diagnose von Netzwerkproblemen.

link

Die Matter-App hat zuvor ordnungsgemäß funktioniert, zeigt jedoch jetzt "Keine Antwort" oder einen ähnlichen Status an (Verbindungsprobleme).

Bitte lesen Sie den Abschnitt Diagnose von Netzwerkproblemen.

Wenn Sie allgemeine Netzwerkprobleme oder einen Offline-Status des Matter App-Hubs ausgeschlossen haben, überprüfen Sie bitte die entsprechenden bekannten Probleme für jede Matter App: Apple Home, Google Home, Samsung SmartThings, Amazon Alexa, Home Assistant.

link

Ich habe den 1Home Server innerhalb der Matter-App (z. B. Apple Home) entfernt, aber die Matter-App wird weiterhin im 1Home Server-Dashboard angezeigt

Es ist wichtig, die Kopplung der Matter-Verbindung auf beiden Seiten aufzuheben.

Entkoppeln Sie das Gerät sowohl in der Matter-App als auch im 1Home Server Dashboard unter Integrations -> Matter Bridge.

Dies ist ein notwendiger Mechanismus, da eines der Geräte während des Entkopplungsprozesses offline sein kann.

link

Ich habe die Matter-App aus dem 1Home Server-Dashboard entfernt, aber der 1Home Server wird weiterhin in der Matter-App angezeigt (z. B. Apple Home)

Es ist wichtig, die Kopplung der Matter-Verbindung auf beiden Seiten aufzuheben.

Entkoppeln Sie das Gerät sowohl in der Matter-App als auch im 1Home Server Dashboard unter Integrations -> Matter Bridge.

Dies ist ein notwendiger Mechanismus, da eines der Geräte während des Entkopplungsprozesses offline sein kann.

Ich kann Apple Home-Geräte nicht aus der Ferne steuern

Zugriff in den iOS-Einstellungen aktivieren.

link

Bei mir kommt es zu einer größeren Verzögerung bei der Durchführung von Aktionen

Manchmal haben die Matter-Apps eine größere Verzögerung aufgrund der Synchronisierung des Status im Hintergrund.

Dies ist ein Problem, das mit jeder neuen Version von den Matter-Apps-Teams verbessert wird.

Es gibt auch ein bekanntes Problem mit der Apple Home/Matter-Integration und großen KNX Installationen, bei denen die Verzögerung nach einigen Tagen zunimmt. Ein Neustart des Apple-Hubs behebt das Problem. Wir arbeiten daran, Apple bei der Behebung dieses Problems zu unterstützen.

link

Beim Hinzufügen/Entfernen von Geräten reagiert die Matter-App nicht mehr

Bestimmte Matter-Apps können Probleme beim Hinzufügen/Entfernen von Geräten haben, nachdem das Gerät bereits in Betrieb genommen wurde, und können für eine gewisse Zeit offline gehen oder einen falschen Status anzeigen. Prüfen Sie bitte die bekannten Probleme für Ihre spezifische Matter-App: Apple Home, Google Home, Samsung SmartThings, Amazon Alexa, Home Assistant

link

Gerätenamen werden in der Matter-App nach einer Änderung im 1Home Dashboard nicht aktualisiert

Jede Matter-App entscheidet, ob sie auf Änderungen von Gerätenamen wartet und diese auch dann noch übernimmt, selbst nachdem der 1Home Server bereits gekoppelt wurde.

Während der 1Home Server die Änderungen bewirbt, wird dies derzeit noch von keiner Matter-App unterstützt. Für Apple Home ist es jedoch mithilfe der 1Home Companion-App möglich. (Anleitung dazu).

link

Räume im Dashboard werden nicht mit den Matter-Apps synchronisiert

Im Moment werden Räume nicht automatisch in Matter-Apps importiert. Matter verfügt über ein Konzept von Räumen, das der 1Home Server von Haus aus unterstützt, aber der Import von Räumen ist auf der Seite der Matter-Apps (Apple Home, Google Home, etc.) noch nicht implementiert. Die Entwicklungsteams der Smart Assistant sind sich dessen bewusst und werden versuchen, in zukünftigen Updates Unterstützung für die Raumsynchronisierung hinzuzufügen.

Für Apple Home ist es jedoch mithilfe der 1Home Companion-App möglich. (Anleitung dazu).

link

KNX

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Häufige KNX Probleme.

Die automatische ETS-Erkennung hat mein Gerät nicht oder falsch erkannt

Unser ETS-Erkennungsalgorithmus erkennt in der Regel 80-100% der Geräte, hat aber gelegentlich Probleme mit bestimmten Geräten (z. B. bestimmte alte Aktoren oder exotischere Geräte). Wenn das bei Ihnen der Fall ist, können Sie das Gerät manuell hinzufügen. Sie können auch unsere Anleitung Wie man Geräte in der ETS korrekt einrichtet befolgen, um die besten Ergebnisse bei der automatischen Erkennung zu erzielen.

In der Schlussphase des ETS-Imports sollten Sie die Details auch an unser Entwicklerteam weitergeben, so dass sich dieses anschließend mit dem Problem befassen kann.

link

Ein bestimmtes KNX Gerät ist von Zeit zu Zeit nicht mehr verfügbar

Versuchen Sie zunächst, Konfigurationsfehler auszuschließen, indem Sie unserer Anleitung Konfiguration auf Fehler überprüfen folgen.

Stellen Sie außerdem sicher, dass die Statusobjekte auf Ihrem Gerät in der ETS die Lese- (L) und Übertragungs- (Ü) Flags aktiviert haben. Diese sind für das normale Verhalten jedes Geräts erforderlich, das einen Status melden kann.

Wenn dort keine Probleme festgestellt werden, versuchen Sie, den Status des Geräts direkt über die ETS-Software auszulesen. Wir haben einige Verbindungsprobleme mit KNX RF-Geräten festgestellt. Wenn Ihr KNX Gerät also RF verwendet, überprüfen Sie, ob es sich in ausreichender Reichweite zum KNX RF-Koppler befindet.

link

Ich benötige mehr Gerätetypen!

Eines unserer Hauptziele im Moment ist es, Funktionsparität mit der 1Home Bridge in Bezug auf die von uns unterstützten Gerätetypen zu erreichen. Wir arbeiten derzeit an zusätzlichen Farblichteinstellungen und einer grundlegenden Implementierung von Garagentoren. Garagentore werden derzeit im Matter-Standard nicht als eigenständige Geräte unterstützt, sodass unsere Möglichkeiten diesbezüglich momentan noch begrenzt sind. Mit der Matter 1.2-Spezifikation gibt es auch Unterstützung für CO/CO2/VOC-Sensoren, die wir hinzufügen werden, sobald die Smart Assistants dies auf ihrer Seite ermöglichen (über die Matter-Integration). Alle oben genannten Gerätetypen werden in den nächsten Monaten über ein Softwareupdate verfügbar sein.

link

Das KNX Bus-Gateway verliert die Verbindung oder kann sich nicht verbinden

In der Regel ist in diesem Fall die KNX Busklemme nicht tief genug in den Anschlusssteckplatz des 1Home Servers eingedrückt oder das KNX Buskabel ist beschädigt. Versuchen Sie, ein anderes Kabel zu verwenden, und stecken Sie die Busklemme erneut ein, um zu sehen, ob sich das Problem dadurch beheben lässt.

Wenn sich das Problem dadurch nicht lösen lässt, versuchen Sie bitte auch Folgendes:

  1. Starten Sie den ETS-Telegrammmonitor, wobei der 1Home Server als IP-Schnittstelle verwendet wird.
  2. Lesen Sie mit dieser ETS-Verbindung über die 1Home Server IP-Schnittstelle eine oder mehrere der nicht lesbaren Adressen aus und kontrollieren Sie, ob Antworten eintreffen.
  3. Wenn die Antworten nicht eingehen, überprüfen Sie, ob zwischen dem Server und diesen Geräten ein Linienkoppler vorhanden ist, der die Telegramme filtert.

link

Allgemein

Was ist der Unterschied zwischen der ⬛ schwarzen und der ⬜ weißen Frontplatte des Geräts?

Schwarz vs Weiß

Vor der Trennung des 1Home Servers für KNX in die 1Home Server KNX Bridge und den 1Home Server KNX Pro hatte die ursprüngliche Version des 1Home Server für KNX eine schwarze Frontplatte. Vom Funktionsumfang her entspricht diese dem 1Home Server KNX Pro.

Die 1Home Server Loxone Bridge hat eine weiße Frontplatte und einen grünen Rahmen um das Wort "Server".

Kann ich meine 1Home Bridge-Konfiguration auf den 1Home Server migrieren?

Ja! Bitte folgen Sie dieser Anleitung.

link

Was ist der Unterschied zwischen dem 1Home Server und der 1Home Bridge?

Auch wenn die Kernfunktionen von Server und Bridge im Moment sehr ähnlich sind, gibt es doch einige wichtige Unterschiede zwischen den beiden Geräten.

Beide Geräte verbinden KNX Geräte mit Smart Assistants, aber die 1Home Bridge nutzt dafür die älteren proprietären Protokolle, die spezifisch für jeden Smart Assistant sind (HomeKit, Google Home, Alexa API, ...) während der Server Matter verwendet - den neuen offenen Standard, zu dem alle Assistenten migrieren und den sie als ihr zentrales Smart Home-Protokoll verwenden.

Matter ist etwas anspruchsvoller in Bezug auf den technologischen Stack (z. B. IPv6 - was auf der Bridge derzeit nicht verfügbar ist) und ist für Bridge-Geräte etwas ressourcenintensiver, weshalb wir es nur auf dem Server unterstützen.

Wir konnten außerdem eine große Nachfrage unserer Kunden nach einer Automatisierungs-Engine, IoT-Integrationen und anderen anspruchsvolleren Anwendungen feststellen, für die die 1Home Bridge etwas zu leistungsschwach ist. Daher verfügt der 1Home Server über eine viel leistungsfähigere Hardware und einen größeren Speicher, auf dem wir viel anspruchsvollere Funktionen hinzufügen können.

Folglich werden die zukünftigen Entwicklungen ausschließlich als Update für den Server zur Verfügung stehen.

Die Software des Servers ist sozusagen die nächste Generation der Software der Bridge und konzentriert sich vollständig auf das Matter-Protokoll. Der 1Home Server läuft zudem vollständig lokal (mit Ausnahme der automatischen ETS-Erkennung) und funktioniert ohne die Cloud. Die Bridge hingegen ist immer noch bis zu einem gewissen Grad von der 1Home Cloud abhängig, hauptsächlich aufgrund der Anforderungen der älteren proprietären Assistentenintegrationen.

Kurz gesagt: Während Bridge und Server derzeit eine ähnliche Funktionalität bieten, wird der Server in den nächsten Monaten nahezu alles können, was die Bridge kann, und noch viel mehr.

link

Welche Art von Netzteil empfehlen wir?

Wenn Sie sich dafür entscheiden, ein dediziertes Netzteil und nicht die Hilfsenergie (z. B. von Ihrer KNX Spannungsversorgung) zu verwenden, sollte jedes 2.1 mm DC Barrel-Netzteil mit 12V und 1A in Ordnung sein, obwohl wir zur Sicherheit ein DC Barrel-Netzteil mit 12V und 2A empfehlen, um mögliche Unterschiede bei verschiedenen Netzteilherstellern zu berücksichtigen.

link

Kann ich eine Sicherungskopie der Konfiguration erstellen? (Export/Import)

Diese Funktion soll irgendwann im Dezember zur Verfügung stehen.

link

Gibt es eine maximale Anzahl von Geräten, die mit Matter verbunden werden können?

Die maximale Anzahl der Geräte, die mit Matter verbunden werden können, ist im Moment nicht begrenzt. Bitte bedenken Sie jedoch, dass die Unterstützung von Smart Assistants für große Installationen von Smart Homes (100, 150 und mehr verbundene Geräte) nicht optimal ist und zu Problemen führt. Daher raten wir Ihnen, nur die Geräte zu verbinden, die Sie wirklich in Ihrer Matter-App benötigen. Um solche Probleme zu vermeiden, werden wir möglicherweise mit zukünftigen Updates eine Obergrenze für neue Konfigurationen einführen.

link

Kann ich zwischen den Gerätetypen wechseln?

Das Wechseln zwischen Gerätetypen, nachdem das Gerät hinzugefügt wurde, wird derzeit nicht unterstützt (Sie können es nur während des ETS-Imports für einige spezifische Typen ändern). Der Grund dafür ist, dass wir bei Matter den Gerätetyp in der Matter-App nur ändern könnten, indem wir das alte Gerät in der Matter-App entfernen und es als neues Gerät mit einem anderen Typ hinzufügen. Dadurch würde es aus allen Automatisierungen und Szenen in Ihrer Matter-App entfernt und das Gerät würde wieder im Standardraum platziert werden. Wir prüfen derzeit mehrere mögliche Lösungen für dieses Problem.

link

Fehlerbericht senden

Wenn Sie einen Fehler bei der Verwendung unseres 1Home Servers gefunden haben, verwenden Sie bitte unser 1Home Server Fehlerberichtsformular, um ihn zu melden. Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, setzen Sie sich bitte auch mit unserem Support in Verbindung.

Vergewissern Sie sich außerdem, dass Sie die derzeit bekannten Einschränkungen jeder Smart Assistant-Anwendung kennen (siehe spezifische Anleitungen in der Seitenleiste für Ihre Smart Assistant-App).