Skip to content

Warum der 1Home Server?

Im letzten Jahr hat sich in der Smart Home-Industrie einiges getan.

Der bisherige Status Quo außerhalb der KNX Welt war, dass jede Smart Home-App und die meisten Gerätehersteller ihre eigenen Standards verwendeten. Apple, Google, Amazon, Samsung, Ikea, Lutron und alle anderen verwendeten inkompatible Technologien.

Daraus ergab sich eine Flut von Optionen und ein völliges Durcheinander für Kunden, Integratoren und Hersteller. Kunden und Integratoren wussten nicht, was sie kaufen und wie sie die Dinge miteinander verbinden sollten, während die Hersteller viele Standards gleichzeitig unterstützen mussten - woraus oftmals eine schlechtere Qualität der Software resultierte.

Glücklicherweise hat die Industrie erkannt, dass sich dieser Zustand ändern muss. Apple, Google, Amazon und 600 andere Smart Home-Unternehmen, darunter viele von KNX, haben sich darauf geeinigt, einen einzigen Standard zu verwenden - Matter.

Apple Home, Google Home, Samsung SmartThings und Amazon Alexa haben sich alle für Matter als wichtigste Smart Home-Technologie entschieden und ihre Plattformen um diesen Standard herum neu aufgebaut.

Und hier kommt der 1Home Server ins Spiel.

Er verbindet die Standards KNX und Matter zu einer Plattform, ist aber weitaus mehr als nur eine Bridge zur Steuerung Ihrer KNX Geräte mit Smart Assistants. Mit dem kommenden Logikmodul und der Integration anderer Matter-Geräte ist der 1Home Server das Herzstück Ihres professionellen und zugleich modernen Smart Home.

1Home Server - KNX & Matter

Unsere Leitlinien

Wir sind der Meinung, dass Sie der Eigentümer Ihres Smart Homes sein sollten und nicht andersherum. Bei 1Home befolgen wir aus Überzeugung die folgenden Leitlinien:

  • Datenschutz an erster Stelle - Alle Daten bleiben auf Ihrem lokalen Gerät und werden nicht an unsere Server gesendet, abgesehen von wenigen Ausnahmen, bei denen sich dies nicht vermeiden lässt (z. B. Fernzugriff und Software-Updates). Für alle Funktionen, bei denen die Weitergabe von Daten an unsere Cloud erforderlich ist, geben wir in unserer Datenschutzrichtlinie ausdrücklich an, welche Daten gesendet werden. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter, verkaufen sie nicht und missbrauchen sie auch nicht auf andere Art und Weise. Die Daten gehören nicht uns, sondern Ihnen.
  • Offline-zentriert - Der 1Home Server kann offline betrieben werden und eine Online-Verbindung ist nur für bestimmte Funktionen wie Fernzugriff, Software-Updates usw. erforderlich. Wenn keine Internetverbindung besteht, arbeitet Ihr Gerät ohne Unterbrechungen weiter.
  • Zuverlässigkeit - Ihr Smart Home muss jederzeit funktionieren. Wir haben sehr viel Aufwand in die Entwicklung gesteckt, um den 1Home Server so zuverlässig wie möglich zu machen, und wir werden auch in Zukunft weiter hart daran arbeiten. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass wir auch von der Zuverlässigkeit der Matter-Integration der Smart Assistant-Apps (Apple Home, Google Home, ...) abhängen, die noch dabei sind, ihre Software zu verfeinern und zu verbessern. Um die aktuellen Einschränkungen und bekannten Probleme bei der Smart Assistant-Integration zu überprüfen, sehen Sie sich den entsprechenden Abschnitt für jeden Smart Assistant in der Seitenleiste an. Diese werden fast täglich verbessert.
  • Einfachheit - Die richtige Lösung ist immer einfach und intuitiv, aber dennoch leistungsstark, so dass Sie das Erlebnis wirklich genießen können. Ein leistungsstarkes Gerät zu haben, bedeutet nicht, dass es kompliziert sein oder viel Zeit für die Einrichtung in Anspruch nehmen muss.
  • Bereit für Profis - Während der 1Home Server von Hausbesitzern einfach eingerichtet werden kann, möchten wir, dass jeder Smart Home-Integrator ein Gerät hat, auf das er sich verlassen kann und das flexibel genug ist, um in fast jedem Projekt eingesetzt zu werden. Dank unseres jederzeit verfügbaren Supports ist die Verwaltung von Hunderten Installationen ein Kinderspiel.

Nachdem Sie nun wissen, worum es bei 1Home geht, können Sie mit Ihrem 1Home Server starten!